Produkte
Produkte
Kontakt & Support
Warenkorb
Anmelden

Bitte melden Sie sich für eine individuelle Preisberechnung an.

Passwort vergessen?
REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

Wir prüfen, ob Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, um Ihr neues Online-Konto damit zu verknüpfen.

Registrieren
Produkte
Websites
Dokumente

Kapazitive Sensoren

Sensor-Anwendungen zur Objekt- und Füllstandserfassung

Kapazitive Sensoren

Die kapazitiven Sensoren von Balluff messen und erfassen Füllstände von Flüssigkeiten, Granulate und Pulver in direktem Kontakt oder durch eine nichtmetallische Behälterwandung.

Systeme, die mit einem kapazitiven Sensor von Balluff ausgestattet sind, profitieren von der im Sensor integrierten patentierten Smart Level Technologie. Die Sensoren kompensieren Feuchtigkeit, Schaum und Anhaftungen jeglicher Art – sogar durch bis zu 10 mm dicke Glas- und Kunststoffwandungen. Das macht die Sensoren zu idealen Füllstandssensoren für leitfähige Medien. Ein Sensor, der Ihnen eine hohe Applikationssicherheit garantiert. Die Anwendungsfelder und Einsatzgebiete sind vielseitig und ermöglichen eine zuverlässige Messung.

Kapazitive Sensoren zur Objekterkennung

  • kapazitive Sensoren in Kunststoff- und Edelstahlausführungen
  • zur Erfassung von Medien mit geringer Dielektrizitätszahl
  • in kompakten Bauformen ab Ø 6,5 mm und flachen Bauformen, wie z. B. Scheibenbauformen, mit Schaltabständen bis 25 mm
  • bündig einbaubar und über Potenziometer oder Kabelteach zu justieren
  • IO-Link verfügbar

Kapazitive Füllstandssensoren ohne Medienkontakt

  • zur Füllstandserfassung von Flüssigkeiten und Schüttgütern
  • große Auswahl an Bauformen und Gehäusematerialien sowie preiswerten Ausführungen
  • einfache Anpassung und Einstellung, auch via IO-Link
  • patentierte Smart Level Technologie kompensiert Anhaftung, Feuchtigkeit und Schaum durch bis zu 10 mm dicke Glas- und Kunststoffwandungen

Kapazitive Füllstandssensoren mit Medienkontakt

  • zur Füllstandserfassung von Kunststoffgranulat, Getreide, Futter- und Holzpellets, Ölen, wässrigen Flüssigkeiten, Säuren, Laugen, leitfähigem Pulver etc.
  • große Auswahl an Bauformen und Gehäusematerialien sowie preiswerten Ausführungen
  • einfache Anpassung und Einstellung, auch via IO-Link
  • patentierte Smart Level Technologie zur Kompensation von Anhaftung, Schaum und Feuchtigkeit

Kapazitive Sensorköpfe für Nachschaltverstärker

  • kapazitive Sensorköpfe aus PTFE-Material und im Edelstahlgehäuse für extreme Temperaturen, hohen Druck sowie enge Platzverhältnisse
  • Betrieb über einen separaten Nachschaltverstärker, wahlweise mit Schaltsignal – analog oder mit IO-Link
  • schnelle einfache und kostengünstige Montage
  • besonders umgebungsresistente und robuste Varianten erhältlich

Nachschaltverstärker für kapazitive Sensorköpfe

  • zur einfachen Einstellung und Auswertung nahezu aller kapazitiven Sensorköpfe von Balluff
  • mit Komfort- oder IO-Link-Auswertegerät zur Hutschienenmontage
  • Justierung außerhalb kritischer und beengter Umgebungsbedingungen möglich
  • kompakte Bauformen und verschiedenste Funktionsmodi

Kapazitive Sensoren mit besonderen Eigenschaften

  • kapazitive Sensoren mit Edelstahl-, Kunststoff- oder PTFE-Gehäuse
  • hochtemperaturfest bis 250 °C und bei 180 °C druckfest bis 6 bar sowie hochdruckfest bis 150 bar
  • Sensorköpfe für den Betrieb mit separatem Verstärker, IO-Link-fähig
  • selbstklebende Varianten zur einfachen und flexiblen Befestigung

Die Sensoren eignen sich für ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, auch für unterschiedlichste Materialien sowie Systeme und Produkte. Sie erhalten unsere Sensoren in verschiedenen, auch besonders kleinen Bauformen. Als Klebesensoren passen sie sich flexibel der Gehäuseform an und sind einfach aufzubringen.

Die wichtigsten Sensor-Vorteile

  • verschleißfrei Messen und Erfassen von Grenzständen, da Sensor berührungslos
  • vielfältige Anwendungen kapazitiver Sensoren
  • prellfreies Ausgangssignal
  • Schaum- und Anhaftungskompensation durch Smart Level Technologie und fortschrittliche Messtechnik
  • Einsatzbereiche für unterschiedlichste Materialien, sowie verschiedenste elektrische und digitale Systeme, wie z.B. Controller
  • zur Erkennung von Medien mit geringer Dielektrizitätszahl

Kapazitive Sensoren zur Objekterkennung

Unsere kapazitiven Sensoren erkennen Objekte aus großem Abstand. Sie eignen sich zur berührungslosen Erfassung sowohl von Festkörpern aus Glas, Holz, Metall, Kunststoff oder Verbundwerkstoff als auch von Flüssigkeiten und Schüttgütern. Dies gelingt durch Kunststoffwandungen und nichtmetallische Verpackungen. Dabei lassen sich unsere kapazitiven Sensoren von Farbe, Staub und reflektierenden, glänzenden oder transparenten Oberflächen nicht beeinträchtigen.

Kapazitive Füllstandssensoren

Für die berührungslose als auch für die medienberührende Messung und Erfassung der Füllstände von Flüssigkeiten: Wir haben den passenden Sensor für Ihre Anforderungen, Materialien, Produkte und Software. Zur Messung der Füllstände kommt ein kapazitives Messprinzip zur Anwendung. Unsere Systeme liefern zuverlässige Ergebnisse dank Messverfahren mit hoher Präzision. Sie werden weltweit in der Industrie eingesetzt. Oft dann, wenn es um eine Funktionsweise mit hoher Präzision und Zuverlässigkeit der Füllstandsüberwachung geht.

Separate Sensorköpfe mit Nachschaltverstärker

Überall dort, wo aufgrund der Umgebung Anwendungen eines Sensors mit integrierter Elektronik nicht optimal funktionieren würden, bieten Ihnen die kapazitiven Sensorköpfe von Balluff die Präzision, die Ihre Anlage am Laufen hält. Diese eignen sich zur Erfassung von flüssigen, pastösen und pulverförmigen Medien – im direkten Kontakt oder sogar durch bis zu 4 mm starke Behälterwände aus Glas und Kunststoff hindurch.

Dank der kompakten Bauweise können Sie unsere Lösungen hervorragend bei engen Platzverhältnissen einsetzen. Denn die Elektronik ist vom Sensorkopf abgesetzt. Unsere passenden Nachschaltverstärker ermöglichen die einfache Einstellung und Auswertung unserer kapazitiven Sensorköpfe

Druck- und temperaturbeständige Sensoren

Bei Balluff bestimmen Ihre Anforderungen und Anwendungen das Programm. Daher umfasst unser Portfolio auch kapazitive Sensoren speziell für hohe technische Anforderungen beispielsweise für Druck oder hohe Temperaturen. Als selbstklebende Varianten passen sie sich besonders einfach und flexibel an die zu befestigende Oberfläche an. Durch Gehäuse aus Materialien wie etwa Edelstahl, Kunststoff oder PTFE eignen sie sich ideal für den Einsatz in schwierigen Umgebungen. Zudem verfügen sie über eine breite Betriebsspannung und sind in besonders kleinen Bauformen erhältlich – passend für Ihre Anwendung, Applikation und Systeme.

Downloads

  • Technischer Katalog – Produkte für die effiziente Automation