Datenschutzerklärung
PDF-Datei
Stand 08/2018

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihrem Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig.

Mit den nachstehenden Angaben möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website informieren. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU- DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu).

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Balluff GmbH
Schurwaldstraße 9
73765 Neuhausen a.d.F.
Deutschland
Tel. +49 7158 173-0
Fax +49 7158 5010
balluff@balluff.de
www.balluff.com

Weitere Informationen können Sie dem Impressum entnehmen.

Sie können sich bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden gerne an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten wenden:

Diesen erreichen Sie unter dataprotection@balluff.de oder über unsere Postadresse mit dem Zusatz „An den Datenschutzbeauftragten“.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Personenbezogene Daten sind Daten, die Sie direkt oder indirekt identifizierbar machen, zum Beispiel Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Kontodaten oder Ihr Geburtsdatum.

Bei der rein informativen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die Nutzungsdaten, die der von uns genutzte Webanalysedienst Google Analytics erfasst. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen hierzu, vor allem hinsichtlich Ihrer Rechte, können Sie Punkt 5 entnehmen.

Neben der rein informativen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können und bei denen Sie freiwillig Ihre personenbezogenen Daten angeben.

Nähere Informationen hierzu können Sie den nachstehenden Punkten entnehmen.

3. Rechtsgrundlagen

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Weitere Hinweise können Sie den aufgeführten einzelnen Funktionen unserer Website entnehmen.

4. Einsatz von Cookies

Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies gespeichert, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf unserer Website zu bieten.

Wir nutzen folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • transiente Cookies (siehe 4.1)
  • persistente Cookies (siehe 4.2)

4.1 Transiente Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit der sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

4.2 Persistente Cookies

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Zeit gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, benutzen Sie bitte die Hilfe-Funktion in Ihrem Browser.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie beim Blockieren oder Löschen von Cookies gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-on installieren, z. B. BetterPrivacy für Mozilla Firefox oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Weitere Hinweise zu den Cookies finden Sie hier.

5. Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google), der Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten werden damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.2

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website nutzen können.

Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website verhindern, indem Sie auf unten stehenden Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die künftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie zu Googles Datenschutzerklärung:

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html sowie die Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5.1. Google Tag Manager

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen. Nutzungsrichtlinien: www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

5.2. Google Universal Analytics

Wir setzen Google Analytics in der Ausgestaltung als „Universal-Analytics“ ein. „Universal Analytics“ bezeichnet ein Verfahren von Google Analytics, bei dem die Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymen Nutzer-ID erfolgt und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräten erstellt wird (sog. „Cross-Device-Tracking“).

6. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informativen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die selbstverständlich die Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Teilweise nutzen wir zum Betrieb unserer Website und der damit zusammenhängenden Prozesse externe Dienstleister. Wir beachten dabei die Voraussetzungen des Art. 28 DSGVO, § 62 BDSG-neu. Mit den Auftragsverarbeitern haben wir jeweils einen Vertrag über die weisungsgebundene Verarbeitung geschlossen, der sicherstellt, dass Ihre personenbezogenen Daten zweckgebunden verarbeitet und nicht weitergegeben werden.

Sollte die Verarbeitung Ihrer Daten durch einen Anbieter in einem unsicheren Drittland (Länder ohne entsprechendes Datenschutzgesetz) erfolgen müssen, sind die Auftragsverarbeitungen durch internationale Verträge entsprechend den europäischen Anforderungen abgesichert.

Informationen zu den geeigneten oder angemessenen Garantien und zur Möglichkeit, eine Kopie von diesen zu erhalten, können auf Anfrage beim Datenschutzbeauftragten angefordert werden.

Unsere Website nutzt auch Funktionen anderer Dienstleister. Zu deren Nutzung werden Sie auf die eigene Website der Dienstleister weitergeleitet. Vor der Weiterleitung werden Sie hierüber informiert. Die jeweiligen Datenschutzerklärungen können Sie deren Website entnehmen.

Da die Angebote dieser Dienstleister in deren eigenem Namen und für eigene Zwecke erfolgen, kann Balluff hierauf weder Einfluss nehmen noch sich verantwortlich zeichnen.

6.1 Kontaktformular

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit an, mit uns direkt in Kontakt zu treten. Bei Ihrer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und bei Vorliegen der Voraussetzungen Art. 6 lit. b DSGVO.

6.2 Nutzung unseres Webshops

Bei der Nutzung unseres Webshops verarbeiten Ihre Daten im Rahmen des Bestellvorgangs. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

Bei der Zahlungsabwicklung haben wir weitere Dienstleister einbezogen. Ihre Bankdaten werden an das beauftragte Kreditinstitut sowie den beauftragten Zahlungsdienstleister übermittelt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, d. h. die Verarbeitung ist zur Erfüllung des Vertrags erforderlich.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung unseres Zahlungsdienstleisters finden Sie unter folgendem Link:
www.concardis.com/datenschutzerklaerung

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für weitere Einkäufe speichern können. Bei der Anlage eines Accounts werden die von Ihnen angegebenen Daten bis auf Widerruf gespeichert. Ihre Daten, zu deren Speicherung wir nicht gesetzlich verpflichtet sind, können Sie im Kundenbereich stets löschen.

Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist Art. 6 lit. a DSGVO.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Bankdaten, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

6.3 Newsletter

Für das Abonnement unseres Newsletters benötigen wir Ihre Einwilligung, auf diese Weise können Sie sich über interessante Produktneuheiten informieren.

Für die Anmeldung verwenden wir das sogenannte. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass Sie nach Ihrer Anmeldung automatisch eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse erhalten. Darin bitten wir Sie, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Darüber hinaus speichern wir jeweils die Bestätigungsprotokolle. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an balluff@balluff.de erklären.

Zum Versand des Newsletters bedienen wir uns eines Dienstleisters mit Sitz in Deutschland, der von uns auf die Einhaltung der Datenschutzgesetze verpflichtet wurde und der sicherstellt, dass Ihre Daten ausschließlich für den Versand des Balluff Newsletters genutzt werden. Ihre Daten liegen ausschließlich in europäischen Rechenzentren.

Unsere E-Mail-Newsletter können Links enthalten, die Sie auf spezielle Balluff Webseiten führen. Auf diese Weise können wir die Effektivität von Marketinginitiativen messen. Diese Auswertungen erfolgen jedoch auf Basis anonymisierter Daten, sodass keinerlei Rückschluss auf Ihre Person erfolgt. Daneben können die Newsletter auch Links auf Seiten Dritter enthalten.

Ihre Daten werden wir solange speichern, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach Ihrer Abmeldung sperren wir Ihre in diesem Zusammenhang angegebenen Daten, damit Sie in Zukunft keine Newsletter mehr von uns erhalten.

6.4 Chat-Nutzung

Wenn Sie direkte Auskunft oder Hilfe zu unseren Produkten, Dienstleistungen oder weitere Informationen zu Balluff erhalten möchten, haben Sie die Möglichkeit, über die Chat-Funktion auf unserer Website direkt und schnell mit uns in Kontakt zu treten (zu bestimmten Zeiten). Um an dem Live-Chat teilzunehmen, verlangen wir von Ihnen die Angabe Ihres Namens sowie Ihrer E-Mail-Adresse als Pflichtfeld. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation per Online-Chat mit den jeweiligen Nutzern. Sofern Sie uns weitere personenbezogene Daten mittels des Live Chats mitteilen, erfolgt dies auf freiwilliger Basis.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen.

6.5 Messetermin Vereinbarung

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, online Messetermine anzufragen. Hierfür nutzen wir den Service der „LivingApps Premium Einladung“ der LivingLogic AG.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme über das entsprechende Formular werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Ihre Firma und optional Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Terminanfrage zu bearbeiten. Zum Zeitpunkt der Absendung der Anfrage werden zudem das Datum und die Uhrzeit der Anfrage gespeichert.

Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten wird im Vorfeld der Terminanfrage Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und bei Vorliegen der Voraussetzungen Art. 6 lit. b DSGVO.

6.6 Einsatz von Social-Media-Icons

Wir haben Social-Media-Icons auf unserer Website eingestellt. Mit einem einfachen Mausklick können Sie auf die folgenden Social-Media-Plattformen gelangen: Facebook, YouTube, Twitter, Xing, LinkedIn und induux. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter weitergegeben. Den Anbieter der Plattformen erkennen Sie über das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über das Icon direkt auf Beiträge von Balluff auf deren Website zu gelangen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung und die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung liegen uns keine Informationen vor.

Über das Anklicken des Icons bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Informationen von Balluff auf der jeweiligen Plattform zu erhalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Im Folgenden finden Sie die Adressen der Social-Media-Plattformen, auf denen Sie deren Datenschutzhinweise entnehmen.

6.7 CAD-Zeichnungen/3D-Modelle

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, CAD-Zeichnungen/3D-Modelle herunterzuladen. Hierbei nutzen wir den Service des externen Anbieter CADENAS GmbH, auf deren Seite Sie weitergeleitet werden. Die Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie hierbei angeben, erfolgt durch die CADENAS GmbH. Hinweise zur Verarbeitung durch die CADENAS GmbH können Sie deren Datenschutzerklärung entnehmen.

6.8 Karriereportal

Unsere Website informiert Sie über alle offenen Stellen von Balluff deutschlandweit. Dazu können Sie sich auch auf unserer Website direkt bewerben. Wir nutzen hierfür das Portal des externen Anbieters Haufe Service Center GmbH (Umantis), auf dessen Seite Sie automatisch weitergeleitet werden.

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen Ihrer Bewerbung sind gesondert geregelt und über die Seite unseres Bewerbungsportals zugänglich.

6.9 Einbindung von YouTube-Videos

1) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

2) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem erhebt YouTube die folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

6.10 Einbindung von Google Maps

1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem erhebt Google die unter 6.8 2) aufgelisteten Daten. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

7. Nutzung von Retargeting-Tools

Auf unserer Webseite setzen wir auf die sogenannte Retargeting-Technologie. Wir verwenden Retargeting, um Webseiten-Besucher in Nutzergruppen zu kategorisieren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen ist Art.6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

7.1 Facebook Re-Targeting

Damit wir Ihnen für Sie relevante Neuigkeiten und Werbeanzeigen auf Facebook ausspielen lassen können – und um unseren Marketingerfolg zu messen, haben wir auf unseren Seiten den Facebook Pixel – und damit das Re-Targeting / Re-Marketing des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA eingebaut. Wenn Sie unsere Website besuchen und Marketing-Cookies akzeptieren, wird über den Facebook Pixel-Code eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir erhalten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Und wir können Sie als Person nicht diesen Daten zuordnen. Nähere Informationen zu Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter www.facebook.com/about/privacy/. Speziell, welche Inhalte und Informationen Sie durch Ihre Nutzung von Facebook geteilt haben, können Sie über das „Aktivitätenprotokoll“-Tool verwalten oder über das „Deine Daten herunterladen“-Tool von Facebook herunterladen.

Falls Sie das Re-Targeting via Facebook jetzt für Ihren Browser deaktivieren möchten, verwenden Sie bitte die Opt-Out Funktion, in der Cookie-Einstellung.

7.2. Google Adwords Conversion

(1) Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

(2) Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

(3) Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

(4) Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

(5) Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

(6) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: www.google.com/intl/de/policies/privacy und services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

8. Dauer der Speicherung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Datenerhebung notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Über diesen Zeitpunkt hinaus findet eine Speicherung nur statt, wenn dies gemäß den Gesetzen, Verordnungen oder sonstigen Rechtsvorschriften der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaates der Europäischen Union, denen wir unterliegen, erforderlich ist. Weitere Hinweise können Sie den aufgeführten einzelnen Funktionen unserer Website entnehmen.

9. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Ihren Widerruf können Sie an balluff@balluff.de richten. Bitte beachten Sie, dass wir gegebenenfalls trotz Widerspruchs bzw. Widerrufs gesetzlich verpflichtet sein können, die Daten weiterhin aufzubewahren.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen. Die Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1.

10. Ihre Rechte

Werden personenbezogene von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogene Daten durch uns zu beschweren.

11. Änderungen der Datenschutzerklärung

Durch die dynamische Entwicklung des Internet-Angebots und eventuelle Gesetzesänderungen kann es erforderlich sein, dass wir von Zeit zu Zeit unsere Datenschutzerklärung anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.