Produkte
Produkte
Kontakt & Support
Warenkorb

Anmelden

Bitte melden Sie sich für eine individuelle Preisberechnung an.

Passwort vergessen?

REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

Wir prüfen, ob Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, um Ihr neues Online-Konto damit zu verknüpfen.

Registrieren

Produkte

Websites

Dokumente

Magnetfeld-Sensoren

Berührungslose und zuverlässige Detektion

Magnetfeld-Sensoren

Magnetfeld-Sensoren werden hauptsächlich zum Überwachen der Kolbenposition an Zylindern und Greifern eingesetzt. Der Sensor erkennt dabei das Feld des im Kolben integrierten Magneten durch die Aktorwand.

Mit ihrer berührungslosen Positionserfassung funktionieren die Magnetfeld-Sensoren von Balluff absolut zuverlässig und verschleißfrei: kein Kontaktabbrand, kein Prellen und nur saubere Schaltpunkte. Auch bei hohen Verfahrgeschwindigkeiten wird die Kolbenposition zuverlässig erkannt.

Magnetfeld-Sensoren für die T-Nut

  • zuverlässiges Schaltverhalten durch präzisen Schaltpunkt
  • verschleißfrei, da berührungslos
  • unempfindlich gegen Verschmutzung

Magnetfeld-Sensoren für die C-Nut

  • zuverlässiges Schaltverhalten
  • präziser Schaltpunkt
  • verschleißfrei, da berührungslos
  • unempfindlich gegen Verschmutzung
  • kleine Hysterese

Magnetfeld-Sensoren für mehrere Nutformen

  • ein Sensor für alle Pneumatikzylinder
  • zuverlässiges Schaltverhalten
  • unverlierbarer Schaltpunkt
  • verschleißfrei, da berührungslos
  • bester Halt durch Befestigungselemente aus Metall

Magnetfeld-Sensoren für Zugstangenzylinder

  • Zugankerdurchmesser bis 17 mm
  • zuverlässiges Schaltverhalten durch präzisen Schaltpunkt
  • verschleißfrei, da berührungslos
  • unempfindlich gegen Verschmutzung
  • sicherer Halt
  • schnelle Montage

Ein-Stecker-Variante mit zwei Magnetfeld-Sensoren

  • Zugankerdurchmesser bis 17 mm
  • zuverlässiges Schaltverhalten durch präzisen Schaltpunkt
  • verschleißfrei, da berührungslos
  • unempfindlich gegen Verschmutzung
  • schnelle Montage

Zylindrische Magnetfeld-Sensoren

  • kleine, extrem kompakte Bauformen und sehr hohe Schaltabstände
  • Sensoren können mit einem Durchmesser von 6,5 mm berührungslos Positionen abfragen bis zu 90 mm
  • industrietauglich und schmutzunempfindlich
  • Positionen auch durch Behälter oder Rohre hindurch erfassen
  • auch das Detektieren von Codierungen mit Magnet ist möglich

Magnetfeld-Sensoren mit einstellbaren Schaltpunkten

  • verschleißfrei, da berührungslos
  • individuelle Einstellung der Schaltpunkte ohne Werkzeug
  • einsetzbar für Zylinder und Greifer mit radialer oder axialer magnetischer Polarisation
  • Remote-Teach von bis zu acht Schaltpunkten über IO-Link
  • einstellbare Hysterese für jeden einzelnen Schaltpunkt
  • extrem großer Überfahrweg von 60 mm
  • universell einsetzbarer Halter für Teachteil erhältlich
  • Statusanzeige durch mehrere farbige LEDs
  • unverlierbare Schaltpunkte auch bei Stromausfall
  • für weitere Nutformen (z. B. Rundnut) sind spezielle Haltewinkel verfügbar

Magnetfeld-Sensoren für Rundzylinder

  • bis 80 mm Kolbendurchmesser
  • zuverlässiges Schaltverhalten durch präzisen Schaltpunkt
  • verschleißfrei, da berührungslos
  • unempfindlich gegen Verschmutzung
  • sicherer Halt
  • schnelle Montage

Magnetfeld-Sensoren für Trapeznut und Trapezführung

  • zuverlässiges Schaltverhalten
  • präziser Schaltpunkt
  • verschleißfrei, da berührungslos
  • unempfindlich gegen Verschmutzung

Magnetfeld-Positionsmesssysteme

  • Flexibilität durch modulares Konzept: Abdeckung einer Vielzahl von Zylindern über gesamten Hub bis 256 mm
  • umfassende Transparenz: kontinuierliche Überprüfung der Kolbenposition auf engstem Raum über analogen Spannungs- und Stromausgang sowie über IO-Link-Schnittstelle
  • verlässliche Ergebnisse: anwendungsrelevante Linearität und Wiederholgenauigkeit
  • hohe Prozesssicherheit: niedrige Temperaturdrift und sehr gute elektromagnetische Verträglichkeit
  • Industrie 4.0-geeignet: Formatwechsel, Condition Monitoring und Predictive Maintenance