Produkte
Kontakt & Support
Warenkorb

Anmelden

Bitte melden Sie sich für eine individuelle Preisberechnung an.

Passwort vergessen?

REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

Wir prüfen, ob Sie bereits eine Kundennummer bei uns haben, um Ihr neues Online-Konto damit zu verknüpfen.

Registrieren

Produkte

Websites

Downloads

Erkennen

Objekte mit Sensoren erkennen, erfassen und positionieren

Erkennen

In der Automatisierung haben Sie viele Möglichkeiten, Objekte zu erkennen, zu erfassen und zu positionieren. Sie können Magnetfelder, Licht und Schall nutzen, um Metalle, Nicht-Metalle, Magnete, Feststoffe und Flüssigkeiten berührungslos zu erkennen. Und das über Distanzen von 1 mm bis zu 60 m.

Sie können Bauteile während des Transports mit Hilfe geeigneter Sensoren sicher erfassen und überprüfen. Auch unter schwierigen Bedingungen. Je nach Anforderung wählen Sie dafür induktive, optoelektronische, kapazitive oder Ultraschall-Sensoren aus.

Optoelektronische und Ultraschall-Sensoren werden üblicherweise eingesetzt, um Objekte zu erkennen, die weit entfernt sind (> 50 mm). Induktive oder kapazitive Sensoren eignen sich besser bei Objekten, die einen geringeren Abstand zum Sensor haben (< 50 mm).

Sensortechnologien

Je nach Anwendungsgebiet können Sie unterschiedliche Technologien einsetzen:

  • induktive Sensoren zur Erfassung aller metallischen Objekte im Nahbereich

  • kapazitive Sensoren zur Erfassung von Anwesenheit oder Füllstand fast aller Materialien und Flüssigkeiten im Nahbereich

  • optoelektronische Sensoren als Lichttaster, Reflexionslichtschranke oder Einweglichtschranke zur Erfassung nahezu aller Objekte über größere Entfernungen

  • Ultraschall-Sensoren zur Erfassung nahezu aller Objekte über größere Entfernungen

Downloads